12.06.2018 in Fraktion von SPD Bad Zwischenahn

Bekämpfung der Blaualgenblüte im Zwischenahner Meer – ein Generationenprojekt

 

Als „Königsweg“ beschreibt das LGLN (Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen) Maßnahmen zur Sanierung des Einzugsgebietes eines Sees mit der Etablierung einer nachhaltigen landwirtschaftlichen Bewirtschaftung der Flächen. Ziel ist dabei die Reduktion von Nährstoffeinträgen insbesondere von Phosphor in den See.

„Auf diesen Königsweg müssen wir uns machen.“ finden wir als SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Bad Zwischenahn. Das Problem muss nachhaltig gelöst werden. Alle Maßnahmen, die das Problem nur verschieben, wie zum Beispiel eine Teilumleitung der Otterbäke sehen wir kritisch.

Die Gemeinde Bad Zwischenahn kann größtenteils nur eine begleitende Rolle in dem Generationenprojekt – wie es von allen Beteiligten genannt wird – übernehmen. Das Zwischenahner Meer gehört dem Land Niedersachsen und von hier aus müssen die Maßnahmen koordiniert und umgesetzt werden.

Einen Teilbeitrag können wir jedoch auch selbst leisten, nämlich bei der Oberflächenentwässerung von Siedlungsbereichen. Hier gibt es vielversprechende Alternativen zu den bislang genutzten Systemen, für deren Einsatz wir uns stark machen werden.

12.06.2018 in AG60plus

Neuer Vorsitz

 

Auf der JHV der AG 60plus im Ammerland wurden bei Nachwahlen Wolfgang Oltmanns aus WST als neuer Vorsitzender gewählt. Hajo Krass aus Wiefelstede ist neuer Stellvertreter. 

Gäste waren Timo Wölken Europaabgeordneter und Dennis Rohde Bundestagsabgeordneter. Timo machte in seinem Referat auf die Jugenarbeitslosigkeit von 15% in Europa aufmerksam.Eine weitere Priorität setzet er auf den Schutz von Gewässern. Dennis sprach über die Forderung von 12 Mill Euro aus dem Verteidigungsministerium, generellen Fahrverboten von Dieselfajrzeugen erteilt er eine Absage. Er sieht die Autoindustrie in der Verantwortung. Der Beifall der Anwesenden gab ihm recht.

10.06.2018 in Fraktion von SPD Bad Zwischenahn

Kinder und Jugendliche stärker beteiligen

 
Foto: SPD Bad Zwischenahn

Wir sind als SPD der Überzeugung, dass Kinder und Jugendliche stärker an der Entwicklung von Bad Zwischenahn beteiligt werden sollen, insbesondere wenn es um ihre Interessen und Belange geht. Junge Menschen sind kreativ, innovativ und haben einen ganz eigenen Blick auf die Welt. Sie sind Experten in ihrer Welt. Wer sich früh engagiert, der identifiziert sich später mit seiner Gemeinde und ist eher bereit ein Ehrenamt zu übernehmen. Auch das Demokratieverständnis wird gefördert. Deshalb haben wir beantragt, dass die Gemeinde im Jahr 2018 festlegt, wie sie künftig Kinder und Jugendliche einbinden möchte. Im Ausschuss für Jugend, Familie und Soziales am 29.05.18 haben wir im großen Konsens mit allen anderen Fraktionen beschlossen, dass wir hierzu nach den Sommerferien einen Workshop durchführen wollen, an dem insbesondere alle diejenigen teilnehmen, die tagtäglich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Ebenso aber auch Kinder und Jugendliche selbst. Begleiten lassen wollen wir uns durch einen erfahrenen Experten auf dem Gebiet der Jugendbeteiligung. Es ist uns wichtig, dass wir gemeinsam einen Weg finden, der von jungen Menschen akzeptiert wird, Erfolg verspricht und von Dauer ist.
Den Antrag der SPD, eine ausführliche Einführung in das Thema durch die Gemeindeverwaltung sowie das Protokoll der Sitzung findet Ihr hier.     

03.06.2018 in Ortsverein von Ortsverein SPD Rastede

SPD Rastede besucht das Stadion des SV Werder Bremen

 
Von links: Werner Skirde, Sven-Jürgen Weber, Rüdiger Kramer, Benjamin Dau, Sigrid Kramer, Lars Krause und Wilhelm Janßen

Foto: SPD Rastede

Im Rahmen der Aktion „SPD vor Ort“ fuhren Mitglieder des SPD-Ortsvereins Rastede nach Bremen, um das Stadion des SV Werder Bremen zu besichtigen. Die Tour wurde organisiert von den SPD-Ratsmitgliedern Lars Krause und Benjamin Dau. Vor der Stadionführung besuchte man das Werdermuseum -Wuseum. Hier kann man 120 Jahre Vereinsgeschichte anschauen und sich zurückversetzen in die Zeit des Fußball-Vereins „Werder Bremen von 1899“.

Die Stadionführung danach war ein Erlebnis der besonderen Art. Ein Gästeführer zeigte die Räumlichkeiten des Stadions. Es wurden die Abläufe des Spiel-und Trainingbetriebes erklärt. Alles durfte besichtigt werden außer der Kabine des Heimvereins. Wo findet die Pressekonferenz statt? Wie sitzt es sich auf der Trainerbank? Wo ziehen sich die Schiedsrichter um?

01.05.2018 in Ortsverein von SPD Bad Zwischenahn

InGe Lange Flohmarkt mit der SPD Bad Zwischenahn

 

Der SPD-Ortsvereins Bad Zwischenahn beteiligte sich mit einem Bürger/innendialog, Waffel-, Kuchen- und Getränkeverkauf für den guten Zweck sowie einer Verlosung am Anliegerflohmarkt InGeLange. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und freuen uns über die tollen Ergebnisse des Bürgerdialogs. Auch unser Bürgermeister und Dennis Rohde haben vorbeigeschaut. Eine gute Sache!

MdB Dennis Rohde

Unser Bundestagsabgeordneter - Dennis Rohde

MdE Tiemo Wölken

Tiemo Wölken - Europaabgeordneter

MDL Karin Logemann