Gelungener Auftakt für das Wahljahr 2019

Veröffentlicht am 16.01.2019 in Ortsverein

Von links: Wilhelm Janßen, Horst Segebade, Ilse Meister, Hans-Hermann Schlange, Lars Krause + Rüdiger Kramer Foto: SPD

SPD Rastede startet das politische Jahr mit gut besuchtem Neujahrsfrühstück

 

WJ. Nahezu 70 Mitglieder waren am Sonntag der Einladung zum Neujahrsfrühstück der SPD Rastede in das Akademiehotel Rastede gefolgt.

 

Der Ortsvereinsvorsitzende Wilhelm Janßen bedankte sich zu Beginn rückblickend auf das Jahr 2018 bei allen Mitwirkenden für die gute parteipolitische Arbeit in Vorstand und Fraktion. „Wir haben sehr viel auf die Beine gestellt und können stolz auf unsere Leistungen und die erreichten Ergebnisse sein. Es ist heute an der Zeit, allen zu danken. Nicht die Leistung eines einzelnen ist es, die uns stark und erfolgreich macht, sondern die Leistung des gesamten Teams.“

 

Janßen ging auch auf die vielen Aktivitäten von SPD-Fraktion und des Ortsvereins ein: „Themen, mit denen sich die Ratsfraktion im vergangenen Jahr intensiv beschäftigt hat, sind z. B. der Haushalt für 2019, die Entwicklung von neuen Baugebieten, die Digitalisierung unserer Schulen, ein möglicher Torfabbau im Hankhauser Moor und ganz aktuell - die eventuelle Abschaffung der Straßenausbaubeiträge.“ so Janßen.

 

Das Jahr 2018 sei überdies geprägt gewesen von einer Reihe von Veranstaltungen der AG60 plus, mehreren Besichtigungen unter dem Motto „SPD vor Ort“ zum Beispiel im Stadion des SV Werder Bremen, beim Baumarkt und Baustoffhandel Cassens, dem Unternehmen Brötje Automation und im Bildungs- und Beratungszentrum des Landkreises; einem Mitgliederausflug nach Leer, einer Reihe von Informations- und Diskussionsveranstaltungen unter anderem zur Bundes- und Europapolitik, sowie von Lars Krauses einstimmiger Nominierung zum Bürgermeisterkandidaten.

 

Nach dem Frühstück stimmte dann SPD-Bürgermeisterkandidat Lars Krause die Mitglieder auf einen intensiven Bürgermeister-Wahlkampf ein. Schwerpunkte seiner Rede waren die zukünftige bauliche Entwicklung in Rastede sowie die Einbindung der Bürgerinnen und Bürger in kommunale Entscheidungsprozesse.  „Die politische Arbeit in der Gemeinde“ so Krause, „soll transparenter und moderner gestaltet werden, gemeinsam mit Verwaltung und Rat, kreativ-partnerschaftlich und erfolgreich. Ich möchte Menschen einbeziehen! Aus Betroffenen Beteiligte machen! Das ist moderne Politik. Das macht Rastede lebenswert.“

Im Anschluss an das Frühstück stand die Ehrung langjähriger Mitglieder an. Wilhelm Janßen und Horst Segebade gratulierten Ilse Meister und dem Ehrenratsmitglied Hans-Hermann Schlange zum 50-jährigen Parteijubiläum. Ilse Meister hatte sich früher vor allem in der ASF, der Arbeitsgruppe sozialdemokratischer Frauen, engagiert. Hans-Hermann Schlange gehörte dem Rasteder Gemeinderat ununterbrochen 34 Jahre von 1972 bis 2006 und dem Kreistag von 1980 bis 2006 an. 2007 wurde Schlange dann zum Ehrenratsmitglied ernannt.

 
 

Homepage Ortsverein SPD Rastede

MdB Dennis Rohde

Unser Bundestagsabgeordneter - Dennis Rohde

MdE Tiemo Wölken

Tiemo Wölken - Europaabgeordneter

MdL Karin Logemann

Counter

Besucher:623207
Heute:60
Online:1