AG 60plus

Die AG 60 Plus ist eine Arbeitsgemeinschaft innerhalb der SPD.
Weitere Informationen zu der AG 60 Plus im Ammerland finden sich in den Untermenüs.

 

________________________________________________________________________

Liebe Genossinnen u. Genossen, liebe Parteifreunde,
Liebe Mitglieder AG 60plus Ammerland

Das Jahr 2021 war für die AG SPD 60plus Ammerland, wie für die meisten Menschen, durch die
Corona-Pandemie geprägt. Die Pandemie wird uns leider wieder einen anderen Advent, ein anderes
Weihnachts- und Neujahrsfest bescheren. Wir alle wünschen uns bestimmt nichts sehnlicher als
mehr Normalität und ein hoffentlich baldiges Ende der Pandemie. Fehler die bei der Bekämpfung
der Pandemie gemacht wurden kann man nicht Rückgängig machen, die Wissenschaft, Medizin
und neue Bundesregierung kann es ab sofort aber anders und besser machen. Wenn Menschen
große Sorgen plagen, sind oft auch kleine Lichtblicke besonders wertvoll. Der im Ammerland und
Oldenburg sehr bekannte Philosoph und Psychiater KARL JASPERS hat einmal gesagt – die
Hoffnungslosigkeit ist schon die vorweggenommene Niederlage!

Im bald vergangenen Jahr war aber nicht alles schlecht, es gab Schatten aber auch Licht wie so oft
im Leben. Das politische Jahr hat für unsere Partei (SPD) mehr gebracht als es noch am Anfang
des Jahres zu erwarten war, den Wahlsieg! Dennis Rohde hat seinen Wahlkreis wieder mit einem
hervorragenden Ergebnis gewonnen, Bürgermeisterämter u. Ratsmandate wurden gewonnen bzw.
verteidigt, die auch von der SPD unterstützte Landratskandidatin Karin Harms konnte das
angestrebte Amt übernehmen. Nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen wird nun eine von der
SPD geführte Koalition die Regierungsgeschäfte übernehmen. Die Wahlerfolge haben vielen
Sozialdemokraten ein politisches Lächeln ins Gesicht gezaubert, es bedeutet aber auch sehr viel
Arbeit und Verantwortung in einer schweren Zeit. Für das Jahr 2022 hoffen wir auf ein Ende der
Pandemie und auch mehr Möglichkeiten zu politischen Veranstaltungen sowie einem geselligen
Miteinander.

Im kommenden Jahr sollte uns und ganz besonders die Verantwortlichen in der Politik folgendes
Zitat von WILLY BRANDT begleiten:

“Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt”.

Mit den allerbesten Wünschen für die Adventszeit, das Weihnachtsfest und das Neue Jahr

Wolfgang Oltmanns
(1. Vorsitzender AG 60plus Ammerland

________________________________________________________________________

Am 26. Juni 2021 fand im Stadion von Bad Zwischenahn der SPD-Kreisparteitag vom Ammerland statt.
Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurden auch drei Vorstandmitglieder der AG 60plus Ammerland in den neuen SPD-Kreisvorstand gewählt.

Manuela Imkeit aus Bad Zwischenahn wurde wieder zur stellv. Vorsitzenden gewählt. Als Beisitzer erneut gewählt wurde Wolfgang Oltmanns aus Westerstede, neu und ebenfalls zum Beisitzer wurde Hajo Kraß aus Wiefelstede gewählt.

Die drei Senioren freuen sich auf eine konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit im neuen SPD-Kreisvorstand vom Ammerland.

Der Vorstand der AG 60plus Ammerland beglückwünscht auch den gesamten neuen Kreisvorstand mit ihrem wiedergewählten Kreisvorsitzenden Uwe Kroon.

________________________________________________________________________

Heute, am Donnerstag, den 10.6.2021, tagten wir nach Coroana in der Querensteder Mühle.

Unter den Vorstandsmitgliedern konnten wir auch drei begrüßen, die bei der Kommunalwahl für den Ammerländer Kreistag bzw.  für ihren Gemeinderat kandidieren.

In der ersten Reihe stehen die Kandidaten Wolfgang Oltmanns (Westerstede, Kreistag),  Manuela Imkeit (Kreistag und Gemeinderat Bad Zwischenahn) und HaJo Kraß (Gemeinderat Wiefelstede).

Wolfgang Oltmanns ist:
* Vorstandsvorsitzender der AG 60plus Ammerland
* Mitglied im Vorstand der SPD Westerstede (Stellv. Vorsitzender)

Manuela Imkeit ist:
* Mitglied im Kreistag Ammerland (Stellv. Fraktionsvorsitzende)

HaJo Kraß ist:
°  2. Vorsitzender des SPD OV Wiefelstede
°  beratendes Mitglied der SPD Fraktion Wiefelstede
°  Schiedsmann der Gemeinde Wiefelstede
°. Schatzmeister im Bund Deutscher Schiedsmänner & Schiedsfrauen in der Bezirksvereinigung Oldenburg
°. Geschäftsführer im Bund Deutscher Schiedsmänner & Schiedsfrauen in der Landesverteidigung Niedersachsen

________________________________________________________________________

Der Vorstand tagt wieder parteiöffentlich.

Termine und Verhaltensregeln unter Unterverzeichnis: „TERMINE UND INFOS ZUR VORSTANDSARBEIT“

_________________________________________________________

Wir gratulieren Dennis Rohde!

Am 12.2.2021 wurde Dennis Rohde erneut zum Bundestagskandidaten für Oldenburg und Ammerland  gewählt. Wir, die AG 60 Plus Ammerland, gratulieren!

Mit Dennis Rohde schicken wir erneut unseren erfolgreichen Bundestagsabgeordneten ins rennen. In den vergangenen zwei Wahlperioden hat er viel für Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport in seinem Wahlkreis getan und Millionen Euro an Zuschüssen hierhin gelenkt.

Seinen konsequenten Einsatz für unsere Region wünschen wir uns auch in Zukunft.

Der Vorstand der AG 60 Plus Ammerland

_______________________________________________________

Liebe Parteifreunde von der AG SPD 60plus Ammerland,

wir blicken auf ein schwieriges Jahr 2020 zurück. Nahezu alle Lebensbereiche und somit auch die Politik im Bund, den Ländern und Kommunen sind von der Ausnahmesituation rund um die Pandemie sehr betroffen. Die Aussicht auf ein Impfstoff macht aktuell wieder Hoffnung auf mehr Normalität in unserem Leben. Die Bedeutung von Politik und ganz besonders die Kommunalpolitik ist eine wichtige Säule unserer Demokratie und sollte gerade in dieser schweren Zeit im Mittelpunkt stehen. Vordringlich muss es darum gehen, die Werte der Politik für alle Menschen und unser Gemeinwesen im Blick zu behalten. Eine weitere mehrmonatige Unklarheit könnte die politische Arbeit behindern, beschädigen und würde auch sehr viel Disziplin verlangen.
Dem Wunsch nach Beendigung der Pandemie werden sich bestimmt die meisten Menschen anschließen und gleichzeitig hoffen, dass ein normales Leben wieder verantwortungsvoll hochgefahren werden kann.
Eine Prognose wie und wann es besser wird kann wahrscheinlich kein Mensch abgeben, deshalb noch ein evtl. passendes Zitat von Winston Churchill:

„Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat“

Allen Mitgliedern und Ihren Familien wünscht der Vorstand einen ruhigen Jahresausklang sowie einen GESUNDEN Start ins Neue Jahr 2021.

Herzliche Grüße
Wolfgang Oltmanns
(Vorsitzender AG 60plus KV-Ammerland)
______________________________________________________________________

Zum Tod von Werner Kruse: 

Eine Stimme, die uns im Vorstand der AG 60plus vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der sich immer für unsere gemeinsamen Ziele eingesetzt hat, ist nicht mehr.

Unser Vorstandsmitglied Werner Kruse wird uns fehlen.

Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.

Der Vorstand der SPD AG 60plus  Ammerland

Über sein Tun hat das NWZ – Sonntagsblatt am 25.7.2020 ausführlich berichtet

https://www.nordwest-sonntagsblatt.de/cms/epaper/ausgaben_sz/200725/ammerland/#12