SPD – Kreisparteitag wählt neuen Vorstand

Mit großer Mehrheit wurde auf dem Kreisparteitag ein neuer Vorstand für zwei Jahre gewählt.
Nach zehn erfolgreichen Jahren als Vorsitzender hat Dennis Rohde den Vorsitz an Uwe Kroon
(OV Westerstede) abgegeben.

„Ich danke Dennis für seinen persönlichen Einsatz für die
Ammerländer Sozialdemokraten. Ich bin sehr froh darüber, dass wir ihn als unseren
Bundestagsabgeordneten weiter an unserer Seite haben. Sein Einsatz für das Ammerland in Berlin ist unverzichtbar“, so der neugewählte Kreisvorsitzende Uwe Kroon. „Ich werde meine kommunalpolitische Erfahrung in den neuen Kreisvorstand einbringen. Mit dem neuen Vorstand habe ich ein gutes Team von jungen und aktiven Mitgliedern an
meiner Seite.“
Dem Vorstand gehören als stellvertretenden Vorsitzenden Freia Taeger (OV Edewecht),
Manuela Imkeit (OV Bad Zwischenahn) und Björn Meyer (OV Augustfehn) an. Als Kassiererin
ist Sina Wilckerling tätig und als Schriftführer Tino Bulmahn (OV Westerstede). Sechs weitere
Beisitzer runden den Vorstand ab.
Neben den Wahlen lag der Schwerpunkt auf die inhaltliche Ausrichtung der Partei.
Insgesamt 12 Anträge wurden verabschiedet. Der Leitantrag „Gute Arbeit im Ammerland
stärkt die Menschen in unserer Region. Er fordert die Abschaffung von Leiharbeit,
Werksverträgen oder 450 € Jobs.
Menschen müssen von ihrer beruflichen Tätigkeit auskömmlich leben können.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.