03.04.2018 in Landespolitik von Ortsverein SPD Rastede

Land gibt 1.013.000 Euro für drei Ammerländer Straßenbauprojekte

 
MdL Karin Logemann Foto: Privat/SPD

Logemann: Land fördert den Ausbau der Straßeninfrastruktur

Mit dem Jahresbauprogramm 2018 fördert das Land Niedersachsen den Ausbau der Straßeninfrastruktur in den Städten und Gemeinden in diesem Jahr mit insgesamt etwa 75 Millionen Euro für kommunale Vorhaben. Im Ammerland wird das Land 2018 die Fördersumme von 1.013.000 Euro für drei Straßenbauprojekte bereitstellen.

„Ich freue mich über die gute Nachricht der Niedersächsischen Landesregierung“, erklärt dazu die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann.
 

03.04.2018 in Fraktion von Ortsverein SPD Rastede

Rastede 2030 - Wirtschaftsfreundlich und innovativ?

 
Bild: Gemeinde Rastede

Fortsetzung der Klausurtagung der Rasteder SPD-Fraktion

Die Rasteder SPD-Fraktion trifft sich am kommenden Freitag gemeinsam mit Vertretern des SPD-Vorstandes ab 15.00 Uhr zu einer Klausurtagung im Ratssaal.

„Bereits im November letzten Jahres haben wir damit begonnen, uns noch intensiver mit der Gemeindeentwicklung Rastedes und somit mit der Frage „Rastede 2030 – Wie soll unsere Gemeinde zukünftig aussehen?“ zu beschäftigen. Mehrere Handlungsfelder haben die Sozialdemokraten dabei herausgearbeitet, die jetzt nach und nach vertieft werden sollen. „Ein Ergebnis der letzten Klausurtagung war, dass wir uns eingehend mit der zukünftigen wirtschaftlichen Ausrichtung in unserer Gemeinde auseinander setzen müssen. Deshalb werden wir das Thema in der kommenden Klausur näher beleuchten“, so der Fraktionsvorsitzende Rüdiger Kramer.

30.03.2018 in Ortsverein von Ortsverein SPD Rastede

Kontinuität bei den Rasteder Sozialdemokraten

 
Bei der Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern neu gewählt: der Vorstand der SPD in Rastede. Bild: SPD

SPD Rastede wählt Vorstand für die nächsten zwei Jahre

WJ. Auf ihrer Jahreshauptversammlung im Kompetenzzentrum der AWO hat die SPD Rastede einen neuen Ortsvereinsvorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt.

Wilhelm Janßen wurde als Vorsitzender sowie Lars Krause und Horst Segebade als stellvertretende Vorsitzende bestätigt, ebenso Monika Sager-Gertje als Schriftführerin, Hans-Walter Schmidt als Kassierer, Wolfgang Schmitt als stellvertretender Kassierer und Kertin Icken als Organisationsreferentin.

Neu gewählt wurden Ursula Wagener als stellvertretende Schriftführerin, Thomas Keller als Bildungsreferent, sowie als Internetbeauftragter Jöran Gertje, der dem Vorstand bislang als Beisitzer angehört hatte. Neu im Vorstand sind auch Tanja und Sven-Jürgen Weber als Beisitzer. Als weitere Beisitzer wurden Hannelore Druivenga, Bernd Evers und Margret Remmers gewählt.

Janßen dankte den scheidenden Vorstandsmitgliedern Benjamin Dau, Eric Fittje und Sabine Koopmann, die dem Vorstand über dreißig Jahre angehört hatte, für ihre vertrauensvolle und engagierte Mitarbeit im Vorstand der SPD Rastede.

In seinem Jahresrückblick ging der Vorsitzende vor allem auf die positive Mitgliederentwicklung und auf viele der Aktivitäten der SPD Rastede ein, wie z. B. die Besichtigungen unter dem Motto „SPD vor Ort“, öffentliche Veranstaltungen zu den Themen „Pflege“ und „Einbruchsprävention“ oder die Klausurtagung zum Thema „Rastede 2030“.

27.03.2018 in Allgemein von SPD Ortsvereine Apen und Augus

Ehrungen auf der Mitgliederversammlung: Vier Genossen seit insgesamt 90 Jahren Mitglied der SPD

 
Dennis Rohde, Jochen Nagel, Gerda Nagel, Torsten Huber, Matthias Huber

Augustfehn/Vreschen-Bokel. Für langjährige Mitgliedschaften wurden am Freitag, 23. März 2018 im Gasthof Dongfang Gourmet in Vreschen-Bokel zahlreiche Mitglieder geehrt.

26.03.2018 in Aus den Arbeitsgemeinschaften von SPD Bad Zwischenahn

Merle Heßler nach vier Jahren als Vorsitzende verabschiedet

 

Jusos Oldenburg Ammerland wählen neuen Vorstand

Vier Jahre lang hat die 23-jährige Petersfehnerin als Vorsitzende gemeinsam in einer Doppelspitze mit einem Oldenburger Vertreter die Geschicke der Jusos Oldenburg-Ammerland geleitet. Jetzt hat sie ihr Amt an Sina Wilckerling aus Wiefelstede abgegeben. Auf ihrer Mitgliederversammlung am 16. März wählten die Jusos-Oldenburg-Ammerland Wilckerling mit 100 Prozent in das neue Amt. Merle Heßler war nicht erneut zur Wahl angetreten. Sie will sich nun stärker der politischen Arbeit im Ortsverein der SPD Bad Zwischenahn und ihrem Studienabschluss widmen. Mit Sina Wilckerling folgt ihr eine erfahrene Vorsitzende, die schon als Stellvertreterin im Vorstand mitgearbeitet hat. Ihr zur Seite steht der Oldenburger Tom Schröder, für ihn ist es bereits die zweite Amtszeit.

Neben Wilckerling und Schröder wurden bei der Mitgliederversammlung auch Jost Urbanke (Edewecht) und Milena Schnell (Oldenburg) als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Schriftführer wurde der 14-jährige Patrick Alexander Hahn aus Ofen. Damit haben die Bad Zwischenahner einen neuen Vertreter im Vorstandsteam der Jusos Oldenburg-Ammerland. Auch die Ortsvereinsvorsitzende Katharina Fischer schied als Beisitzerin aus dem Vorstand aus. Stellvertretende Schriftführerin ist Sara Rihl aus Oldenburg. Als Pressereferent fungiert Lennart Münstermann (Oldenburg), sein Stellvertreter ist Karl Grotheer (ebenfalls Oldenburg). Im Vorstand als Beisitzer sind künftig tätig: Jöran Gertje (Rastede), Samantha Westphal, Timm Neeland, Alind Shamo, Rafael Pust und Stefan Gottschalk (alle Oldenburg).

Wir wünschen dem neuen Vorstand viel Glück bei seiner Arbeit und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

MdB Dennis Rohde

Unser Bundestagsabgeordneter - Dennis Rohde

MdE Tiemo Wölken

Tiemo Wölken - Europaabgeordneter

MDL Karin Logemann